Ingo`s Galerie
 Menue
Ingos Homepage

 
Reisebericht China 2006 / Berlin - Frankreich - Guangzhou
                                                                               Hallo

Nun haben wir den 11.10.2006 und es sollte nach all dem Stress in diesen Jahr auch mal etwas ruhiger werden. Aber nein es kamm alles mal wieder anderes als geplant. In der Nacht zum 11.10.2006 hatte ich durchgemacht um alles noch rechtzeitig zu schaffen. Morgens um 5:30 Uhr sollte mich dann mein Kumpel Andi dann zum Flughafen fahren, aber schon nach 2 km mussten wir erst noch mal umdrehen, weil ich meinen Schlafsack vergessen hatte. Wenn es sein muss, schlafe ich auch in einer Mülltonne - aber bitte, meinen Schlafsack den brauche ich schon. Pünktlich dann um 7:10 Uhr ging der Flug von Berlin nach Paris, wo ich um 8:55 Uhr gelandet bin. Hier hatte ich dann einen Aufenthalt von 3 Std. und 20 min, von wo es dann Pünktlich um 12:15 Uhr Richtung Guangzhou (China) ging. Dort hatte ich dann noch mal ca. 1 Std. Wartezeit bis ich endlich einreisen dürfte.     

 

Guangzhou ist die Metropole im Süden China´s der an Hong Kong grenzenden Provinz Guangdong, hat um die 10 Millionen Einwohner und liegt etwa 150 km nördlich von Hong Kong. In der Vergangenheit hat die Stadt sehr von ihrer Lage bei Hong Kong profitiert und ist zu einem der wichtigsten und stärksten Wirtschaftszentren Chinas aufgestiegen. In den letzten 20 Jahren haben viele Unternehmen ihre Produktionsstätten von Hong Kong nach Guangdong verlagert und die Situation geschaffen, dass die Proving mit ihren "nur" 100 Millionen Einwohnern für 30% von Chinas Außenhandel verantwortlich ist und Guangzhou eine der reichsten Städte des Landes ist.

 
Guangzhou
Ingo beim Fahrrad fahren In Guangzhou war ich und Yuki verabredet. Yuki ist eine Reisebegeisterte in Guangzhou lebende Chinesin. Wir waren schon 2005 mehrere Wochen (Yunnan, Guilin, Lijiang, Dali und Kunming) in China unterwegs.
2006 wollten wir dann gemeinsam mit dem Zug, Bus und zu Fuß hoch nach Tibet Reisen.
Eine Reise auf die wir uns schon sehr gefreut hatten und hofften etwas mehr von diesen
Faszinierenden Land und den dort Lebenden Menschen zu erfahren.
Yuki
 
Aber leider kam es mal wieder alles anders als geplant.
Ihre Mutter lag auf der Intensivstation,
So haben wir dann die Zeit in Guangzhou verbracht.
Deshalb wird dieses kein Reisebericht mehr werden, aber ein paar
Bilder zum anschauen setzte ich rein.
Gain´s süßerHund huan huan Gain´s süßerHund huan huan Gain´s süßer Hund huan huan
Der kleine war sooooo süß, den musste ich einfach mehr als einmal Fotografieren. Sein Name ist huan huan

Jaaaa, meine Herrn,

diese Dame ist schon

in festen Händen.

Hier sind wir bei Yuki´s Schwester Inhua
und ihren Man Vincent. Das kleine süße
Mädchen auf den Bild ist Yin Yin ihre
Tochter. Das Essen auf den Bett
ist übrigens meins.

Yuki´s Hund mit den Namen Happy.

Hmmm, ein wenig skeptisch schaut er schon.

Zwischendurch hatten wir aber auch mal ein Ausflug nach Kaiping gemacht.
Sobald man aus der großstadt raus ist, ist man doch in einer ganz anderen Welt. Hier sind einige Bilder von einen Ausflug nach Kaiping.
One und Grace
Junge auf der Plantage
Ingo - Yuki - One - Grace und Sam
Ingo beim suchen eines Fotomotives
Das Ergebnis
Yuki läst sich die geschichte
dieser alten Stadt erzählen
Ingo und Yuki
Fischer
Bauernmädchen
Auch in China freut man sich über die neue Technik
Ein kleines aber sehr schöne Bauerdorf. Beim Anklicken öffnet es sich in voller Auflösung. Um es besser zu sehen, dann bitte Downloaden
 
Jungs beim Spielen
Die Hitze und die hohe
Luftfeuchtigkeit sieht man mir an.
Die Jungs sind noch fit wie ein Turnschuh
Haben ihren Spass gehabt beim
Fotografieren
 
Wieder in Guangzhou angekommen
Ein Kaufhaus der Superlative in Guangzhou. Selbst mit ein 12mm Objektiv kann man nur Ausschnitte Fotografieren.
Hier gibt es alles, von Exklusiven Designer geschäften und Gespensterbahn bis hin zum 4D kino und einer Eisbahn.
 
Unglaublich
Aber das gibt es in Guangzhou auch.
Wir sitzen gerade im Resturan und essen gemütlich,
als plötzlich eine ca. 35 jährige Frau mitten auf einer der meistbefahrenden Straßen in China ihr Bett aufschlägt und sich schlafen legt.
Der weiß markierte Punkt in der mitte auf dem linken Bild ist die
stelle wo die Frau schläft.

Das rechte Bild mit ein 500mm Objektiv Fotografiert

U - Bahnhöfe ins Guangzhou
 
Ich würde 1000 Euro Wetten, das es hier keine Zigarettenkippe auf den Boden gibt
Es muß doch Peinlich sein, wenn Besucher in Deutschland zu Besuch sind und
mit unserer dreckigen U-Bahn fahren
Das Passiert wenn man beim Fotografieren erwischt wird
Ausflug zum Stadtrands
G u a n g z h o u ´s
Abend´s am Hafen von Guangzhou
 
Guangzhou bei Nacht und gleichzeitig die Aussicht aus Yuki´s Zuhause

Heute haben wir den 8.11.2006 und Yuki´s Mutter geht es wieder so gut das wir zu morgen den 9.11.2006 ein Flugticket nach Chendu (Sichuan) übers Internet gekauft haben. 2 Stunden später hat es schon an der Tuer geklopft und es hat jemand die Ticket vorbeigebracht.

9.11.2006 es geht nun doch nochmal los.

Wenn es ihrer Mutter wieder etwas schlechter gehen sollte, fliegen wir natürlich sofort zurück

Wir fliegen Pünklich um 8:15 Uhr von Guangzhou nach Chengdu wo wir 2 Stunden später

gelandet sind.

Zu den Bilder schreibe ich später etwas
 
Draussen haben wir uns ausgesucht was wir essen möchten.
 
 

Yuki
Ein Teil der Wohnung vom Hotelbesitzer
Das erste Hotelzimmer im Urlaub

Morgens auf den Weg nach Mugechuo

Ingo, schau mal... ich wusste ja garnicht, das ich mit zwei Eseln nach oben gekommen bin
 
Ingo - Yuki und Bama in Mugechuo
 
Ich hab natürlich mal wieder mit meinen Hintern in der Frischen Farbe gesessen
 
Mugechuo
 
 
Die ganze Nacht hat es in Danba geregnet jetzt sind wir auf den Weg nach Xinduqiao
 

Fahrrad in Danba

 
 
 
Die Nacht war sehr kalt und wir versuchent es uns etwas gemütlich zu machen
 
 
 
 
 
 
Kinder beim Lernen am Strassenrand Mädchen in Xinduqiao
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi kuck mal,der fremde Mann will uns Fotografieren. Los schnell weg hier.
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Sachen hatten wir in der Hüttte

zurückgelassen und sind dann

zum See hochgegangen, der

sehr schön gelegen ist

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
I´m sad,
the Travel is End
ENDE
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

table>

 


4images 1.7.3 - Copyright © 2002 4homepages.de - Alle Bilder auf meiner Home Page unterliegen dem Urheberrecht!

Impressum